200908Okt

3D im Browser: Aktuelle 3D-Engines für Flash

Die dritte Dimension im Browser wird immer populärer. Google bietet mit dem O3D-Plugin schon eine gute Lösung dar und bald könnte echte 3D-Grafik durch WebGL möglich gemacht werden. Die aktuellen Entwicklerversionen von Firefox und Safari unterstützen die Schnittstelle bereits, allerdings kann es noch eine ganze Weile dauern, bis die WebGL-Spezifikation standardisiert und fertig gestellt ist.
Adobe Flash stellt somit zum aktuellen Zeitpunkt immer noch die beste Lösung dar, um aufwendige 3D-Animationen, interaktive Spiele und virtuelle Rundgänge zu realisieren. Daher habe ich eine Liste der aktuellen 3D-Engines für Flash zusammengestellt, die größtenteils Open Source und frei verfügbar sind.

Blender

Fast alle Engines glänzen durch beeindruckende Beispiele und gute Dokumentationen. Neben Pixel-Engines gibt es auch reine Vektor- und Physik-Engines, mit denen sich sehr interessante Resultate erreichen lassen.
Hier also die verfügbaren Komponenten:

Viele der genannten Erweiterungen wurden in ActionScript 3 entwickelt und sind somit auf dem aktuellen Stand. Viel Spaß damit!

RSS-Feed abonnieren Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Mister Wong