201216Aug

A5 HTML5 Animator: Tool für Web-Animationen

Mit den Fähigkeiten von HTML5 und CSS3 werden komplexe Animationen im Web künftig auch durch Webstandards möglich. Grundsätzlich gibt es die Unterscheidung zwischen HTML5-Canvas-Animationen und CSS3-Transformationen, die auf DOM-Elemente angewendet werden. Für echte Canvas-Animationen gibt es derzeit nur das Mac OS X-Tool Radi, das erweiterte Möglichkeiten wie Vektor-Animationen oder Grafikprogrammierung bietet. Im Bereich der CSS3-Animationen gibt es mehrere Tools wie Adobe Edge, den Sencha Animator oder Hype (Mac OS X).
Nun befindet sich eine neue Anwendung aus diesem Sektor im öffentlichen Beta-Test: Der A5 HTML5 Animator von Data Becker kommt mit einer aufgeräumten Oberfläche und bietet moderne Möglichkeiten für die Animation von DOM-Elementen.

A5 HTML5 Animator

Die Software kommt mit einem ausgereiften Toolset, zu dem eine Timelime, Keyframe-Animationen, Szenen und ein JavaScript-Editor mit Syntaxhervorhebung gehören. Durch die Szenen können also auch umfangreichere Animationen mit verschiedenen Timelines erstellt werden. Die Elemente auf der Bühne können über eine Palette in ihrer Darstellung angepasst und animiert werden (Farbe, Eckenradius, Transparenz, Drehung, Neigung, Schatten, Reflexion, etc.), was komplexere Animationen auch ohne das Schreiben von CSS3-/JavaScript-Code ermöglicht. Interessant sind zudem die "Live-Animationen", bei denen es sich um Effekt-Templates handelt, die beliebig auf Elemente angewendet werden können.
Der A5 HTML5 Animator befindet sich wie gesagt in einer öffentlichen Beta-Phase und kann daher schon heruntergeladen und getestet werden. Die Windows-Anwendung wird in ca. 2 Monaten veröffentlicht werden und ist dann für 117,80 EUR zu haben.

UPDATE
Das Projekt besteht in der Form nicht mehr.