201511Dez

Adobe: Aus Flash Professional wird Animate CC

Wie kürzlich im Adobe Flash Professional Team-Blog zu lesen war, gibt es eine Umstrukturierung bezüglich Adobes Flash: Die Software "Flash Professional" wird es ab 2016 als solche nicht mehr geben und in "Adobe Animate CC" umbenannt werden. Mit der nächsten Version, die Anfang 2016 erscheint, tritt die Änderung also in Kraft. Das neue Animate CC wird mit einem Update über die Creative Cloud veröffentlicht werden und wird neben Flash-Inhalten auch HTML5-Animationen ausgeben können.

Adobe reagiert damit auf den HTML5-/CSS3-/WebGL-Trend, da Flash-Animationen durch diese Technologien weitestgehend abgelöst werden können. Mit HTML5-Canvas- und SVG-Elementen lassen sich ähnliche Resultate erzielen und mittlerweile gibt es schon eine große Anzahl an Frameworks, die viele Aufgaben übernehmen und dabei sogar eine API bieten, die an Flash/ActionScript 3 angelehnt ist. Die Umbenennung in Animate CC betrifft laut dem Blog-Eintrag nur die Authoring-Software, der Flash-Player ist also davon erst einmal nicht betroffen.

Tags: , ,