201012Apr

Adobe: Creative Suite 5 ist fertig

Adobe hat seine neue Creative Suite 5 nun vorgestellt und die Neuerungen mit effektvollen Web-Auftritten der verschiedenen Versionen präsentiert. Der Verkauf startet am 7. Mai und in Deutschland wird das neue Produkt Mitte Mai erhältlich sein. Neben den Änderungen an den Programmen finden sich auch neue Applikationen in den Paketen. Dazu zählen beispielsweise Flash Catalyst, der neue Flash Builder und diverse Dienste für Webdesigner (SiteCatalyst NetAverages).

Adobe Creative Suite 5

Für die Gestaltung von Websites dürfte natürlich die Suite "Adobe CS5 Web Premium" am interessantesten sein. Hier gibt es einige Neuerungen, zu denen vor allem neue Funktionen von Flash und Photoshop zählen. So ist es mit Flash CS5 möglich, mit XML-basierten FLA-Quelldateien zu arbeiten und Code-Fragmente an verschiedenen Stellen im Film per Knopfdruck verwenden zu können. Zudem soll es möglich sein, HTML5-Anwendungen zu exportieren.

Adobe Creative Suite 5 Web Premium

Allerdings wurde die Präsentation der frischen Creative Suite durch Apples neue Lizenzbedingungen etwas getrübt: So verbietet das Unternehmen bei der Entwicklung von iPhone- oder iPad-Anwendungen die Nutzung von Techniken wie Adobes Flash-Compiler, der aus Flash iPhone-Applikationen erzeugt. Damit wird der Weg von Flash auf mobile Apple-Geräte weiterhin blockiert. Die richtigen Worte für diesen Zustand findet Lee Brimelow von Adobe in einem Blog-Eintrag.
SIcherlich dürften die Neuerungen von Adobe Photoshop CS5 interessant sein: Alle neuen Funktionen des Bildbearbeitungsprogramms finden sich auf dieser Seite. Dazu zählt etwa das Feature "Content Aware Fill", das schon länger bekannt ist. Weiterhin gibt es neue Malwerkzeuge, 3D-Extrusion für Text (Repoussé), Marionettenverkrümmung, erweiterte HDR-Funktionen sowie eine bessere Performance uner 64-Bit-Systemen.
An den bestehenden Suite-Varianten und den damit verbundenen Preisen hat sich wenig geändert: Das Paket "Adobe CS5 Design Premium" ist für 2.299 EUR zu haben, Adobe CS5 Web Premium gibt es für 1.999 EUR und Upgrades sind ab 649 EUR zu haben. Upgrade-Berechtigungen können hier überprüft werden. Für die neuen Testversionen der kommenden Suite-Anwendungen steht derzeit lediglich eine "Benachrichtigen"-Funktion bereit.