201511Mär

ANNE: Stack aus AngularJS, Node, Neo4J und Express

Für moderne Webanwendungen muss nicht immer ein LAMP-Stack (Linux, Apache, MySQL, PHP) her: Dank der Beliebtheit von Node.js und NoSQL-Datenbanken eröffnen sich Webentwicklern in diesem Bereich neue Möglichkeiten. Mit Node.js steht ein plattformunabhängiges Server-System bereit, das mit bestehenden NoSQL-Lösungen harmoniert. Zusammen mit dem Express-Framework, das sich mittlerweile als Quasi-Standard etabliert hat, werden neue Konstellationen möglich, um eine Webanwendung zu betreiben. MEAN (MongoDB, Express, AngularJS, Node.js) stellt einen dieser Technologie-Stacks dar.
Wer hier noch eine weitere Alternative sucht, könnte mit dem ANNE Stack (AngularJS, Node, Neo4J, Express) gut beraten sein: Hier kommt die Graph DB Neo4j zum Einsatz, die eine RESTful API bietet und über die Cypher-Syntax angesprochen werden kann.

ANNE Stack - AngularJS, Node, Neo4J and Express

In dem Blog-Eintrag von 42id wird der ANNE Stack anhand eines Problems beschrieben. Die dazugehörige Beispiel-Anwendung, ein System zur Verwaltung von Medikamenten, steht bei GitHub zum Download bereit. Der Stack dient in jedem Fall als Inspiration und gibt Einblick in eine mögliche Server-Anwendung auf Basis von Node.js.