201531Aug

Birdfont: Freier Editor zum Erstellen von Schriftarten

Wer eine eigene Schriftart erstellen möchte, hat eine große Aufgabe vor sich. Neben dem eigentlichen Design der etlichen Zeichen, die gestaltet werden müssen, bedarf es einer entsprechenden Software. Mittlerweile gibt es neben den Industriestandard FontLab Studio auch zahlreiche kostenlose Alternativen. Dazu zählen seit geraumer Zeit bereits FontForge oder Type Light. Eine weitere Alternative stellt die Software Birdfont dar, die das Erzeugen von TTF-, EOT- und SVG-Schriftarten ermöglicht.

Birdfont – A free font editor for TTF, EOT and SVG fonts

Bei Birdfont handelt es sich um ein Open Source-Projekt: Daher steht die Anwendung für Windows, Mac OS X, Linux und OpenBSD bereit. Das eigentliche Erstellen einer Schriftart kann anhand von geometrischen Formen (Kreis, Rechteck), freihändig oder über Bezierkurven erfolgen. Es können aber auch Pfade aus einer bestehenden SVG-Datei importiert werden. Das Programm bietet zudem Ebenen, verschiedene Raster-Einstellungen und die Möglichkeit, einzelne Zeichen zu kippen. Schließlich kann die Laufweite der Schriftart angepasst werden.
Die Software steht in einer kostenlosen Variante zur Verfügung: Einzige Bestimmung hierbei besteht darin, dass die erstellte Schriftart unter der SIL Open Font-Lizenz veröffentlicht werden muss. Die kommerzielle Version von Birdfont ist aber schon ab 5 USD zu haben.