201524Okt

CSS: Refresher Notes als modernes Kompendium

CSS ist zweifelsohne eine Design-Syntax, die immer wieder durch ihre Robustheit und Vielfältigkeit überzeugt. Mittlerweile finden die kaskadierenden Stylesheets nicht nur im Web-Bereich Verwendung, sondern verstärkt auch in mobilen Apps oder gar Desktop-Anwendungen. Dennoch stellt CSS nach wie vor eine Herausforderung dar, da komplexe Layouts auch komplexe Regeln erfordern. Und gerade responsive oder adaptive Designs verlangen Webdesignern Einiges an Know-How ab.
Zum Auffrischen, aber auch zum Nachschlagen hat der Entwickler Vasa aus San Francisco diesbezüglich die CSS Refresher Notes bei GitHub angelegt.

CSS Refresher Notes - a quick refresher of CSS concepts compiled from various articles online

Dabei handelt es sich um eine Art CSS-Kompendium, das Informationen aus verschiedenen Online-Quellen enthält. Behandelt werden die Themen Positioning, Display, Floats, CSS-Selektoren, Effizienz von Selektoren, Repaints und Reflows, CSS3-Properties, CSS3-Media Queries, responsives Webdesign, CSS3-Transitions, CSS-Animationen, SVG, CSS-Sprites und vertikale Ausrichtung. Für angehende und bestehende CSS-Experten sind die Refresher Notes in jedem Fall ein Platz in den Bookmarks wert.