201114Mär

CSS3files.com: Die Effekte anschaulich erklärt

Während sich mit Tools wie dem CSS 3.0 Maker oder dem CSS3 Generator die entsprechenden Codes für moderne CSS3-Effekte generieren lassen, spielt auch das Verständnis der neuen Stylesheet-Welt eine wichtige Rolle. Hier empfehlen sich Seiten wie CSS3.info — dort finden sich alle Neuerungen mit erklärenden Texten. Wer das Ganze noch etwas anschaulicher und detaillierter haben möchte, sollte bei CSS3files.com vorbeischauen.

CSS3files.com - CSS3 properties exposed

Auf der Seite finden sich Beispiele, Grafiken und Erklärungen rund um die neuen Effekte, die bereits in modernen Webbrowsern integriert sind: Durch neue Attribute für Hintergründe, Ränder, Farben, Schriftarten, Verläufe, Transformationen und Animationen lassen sich grafische Effekte erzeugen, ohne dass dafür Bilddateien oder JavaScript benötigt werden. Bei CSS3files.com werden zudem die unterstützten Browser angezeigt. Neuerungen wie "Multi-column layout", die derzeit nur in bestimmten Webbrowsern integriert sind, finden sich noch nicht auf der Seite.
Insgesamt stellt CSS3files.com eine wichtige Quelle für das Verständnis von CSS3 dar und sollte einen Platz in den Lesezeichen finden.

Kommentare

Christian Krammer schrieb am 29.03.2011 #1

"Multi-column layouts" sind übrigens bereits geplant, so wie auch "radial gradients", "resize" und "word-wrap/text-overflow". Bin nur grad dabei, live demos umzusetzen, deshalb dauert’s noch ein Weilchen.

Matthias schrieb am 07.04.2011 #2

Danke für die Info!
Ich bin sicher, das Warten lohnt sich ;-) Ich bin auch gespannt auf die Multi-Column-Layouts, da das doch eine sehr interessante Funktion ist.