201024Okt

debugConsole: Schönere Fehlermeldungen in PHP

Im Bereich der PHP-Entwicklung sind Hinweise, Warnungen und Fehlermeldungen wichtig für eine gezielte Fehlersuche sowie eine stabile Anwendung. In PHP stehen verschiedene Fehlerebenen zur Verfügung, die Aufschluss über entsprechende Konflikte geben. Allerdings gestaltet sich die Fehlersuche auf Basis von einfachen Meldungen nicht immer einfach, da in komplexeren Anwendungen viele Faktoren in die Fehlersuche einfließen.
Abhilfe schafft eine kleine Bibliothek von Andreas Demmer: Mit der "debugConsole" werden Fehlermeldungen farbig und in einem kleinen Popup-Fenster anstatt in der eigentlichen Anwendung dargestellt. Weiterhin bietet die Bibliothek erweiterte Möglichkeiten wie Checkpoints, eine Watchlist für Variablen, Logging sowie einen Variablen-Inspektor. Echtzeit-Meldungen werden über JavaScript ausgegeben.

debugConsole

Die Einbindung von debugConsole erfolgt in etwa so:

  • <?php
  • require_once "debugConsole.php";
  •  
  • dc_here("Fehlerdiagnose gestartet");
  • echo $notSet; // führt zur Fehlermeldung
  • ?>

Mit einem Timer kann beispielsweise festgestellt werden, wann sich welche Variable ändert. Durch das Setzen von Checkpoints lässt sich herausfinden, wo sich der PHP-Interpreter gerade im Code befindet.
Weitere Infos über die Verwendung der Bibliothek finden sich unter Anderem in der Dokumentation.

UPDATE
Das Projekt wurde inzwischen eingestellt und steht leider nicht mehr zur Verfügung.