200916Apr

Design Meltdown: Inspirationen für Webdesign

Viele werden wahrscheinlich die CSS-Galerie The Daily Slurp von Patrick McNeil (der übrigens selbst ein ausgezeichneter Webdesigner ist) kennen, in der täglich neue Websites ausgestellt werden. Eine Weiterentwicklung dieser Galerie ist Design Meltdown: Hier werden die Designs kategorisiert und nach verschiedenen Kriterien sortiert. Die Kollektion der Websites zeichnet sich durch die beachtliche Anzahl an Kategorien aus — so werden die Designs nach Farben, Themen, Designelementen (ähnlich wie bei Pattern Tap), Layout oder Seitentyp sortiert. Benutzer können so zwischen Designs mit einem bestimmten Effekt (beispielsweise altes Papier) oder verschiedenen Gestaltungselementen (runde Ecken, Transparenz, Typografie, Verläufe, uvm.) wählen. Man könnte sagen, dass in dieser Sammlung schlicht alles abgedeckt wird, was gute Webdesigns zu bieten haben.

Design Meltdown

Doch damit nicht genug: Patrick geht noch einen Schritt weiter und präsentiert neben der eigentlichen Galerie auch Anleitungen für gutes Design. Schließlich finden sich auf der umfangreichen Website auch Tutorials und Problemlösungen für bestimmte HTML/CSS-Programmierungen.
Der Autor hat übrigens auch schon ein Buch unter dem Namen The Web Designer’s Idea Book veröffentlicht, das mittlerweile nur noch bei Amazon erhältlich ist. Das Werk zeigt über 5.000 selektierte Websites, die sich durch gutes Design auszeichnen — sicherlich keine schlechte Inspirationsquelle für Designer.

Tags: