200915Dez

DinPattern: Weitere Quelle für nahtlose Muster

Streifen, Ornamente, Kacheln, abstrakte Formen — nahtlose Muster (seamless patterns) sind im Trend und dienen vor allem als Website-Hintergründe. Durch das Verwenden solcher Muster kann eine Website grafisch aufgewertet werden. Zudem können Muster so eingesetzt werden, dass das Image und der Charakter einer Firma oder eines Produkts besser vermittelt wird. Jede Website erfordert eine entsprechende Interpretation des Designers und so stellen die Kacheln nur ein Faktor dar, durch den eine Website einzigartig gemacht werden kann.
Es gibt bereits sehr viele Quellen für nahtlose Muster, allerdings sollte man stets auf neue und aktuelle Muster achten, da es in diesem Bereich immer wieder schöne Kreationen gibt. Ein gutes Depot mit etlichen Patterns stellt so auch DinPatterns dar — hier finden sich unterschiedliche Arten von Mustern, vor allem gelungene Ornamente und altertümliche Formen.

DinPattern

Die Kacheln können per Klick auf den Hintergrund der Seite angewendet werden, so dass sie sofort betrachtet werden können. Anschließend lassen sich die Grafiken als bekanntes Grafikformat (JPG, GIF, PNG) herunterladen.
Laut dem Seitenbetreiber dürfen alle Patterns sowohl für private Websites als auch für kommerzielle Projekte eingesetzt werden. Dennoch sollte man stets die "Readme.txt" lesen, die jedem Muster beigelegt ist. Über digitale Spenden freuen sich die Designer alle Mal.

Kommentare

Nicki schrieb am 15.12.2009 #1

Eine gute Quelle, Danke! Auch wenn ich stiller Leser bin und mehr mit Mootools arbeite, weiter so, dein Blog ist ein Augenschmaus und immer wieder schön zu lesen. Ein schönes Weihnachtsfest. ^^

Matthias schrieb am 16.12.2009 #2

Danke für das Lob! :-)
Demnächst werden auch MooTools-Tipps folgen, denn das Framework ist mindestens genau so gut wie jQuery. Schöne Feiertage wünsche ich an dieser Stelle natürlich auch schon Mal!