201209Dez

FightCode: Kampf der JavaScript-Roboter durch GitHub

Dass GitHub nicht nur zum Verwalten von Quellcode genutzt werden kann, zeigt ein aktuelles Projekt, das im Rahmen der "GitHub Game Off" entwickelt wurde. Das Projekt FightCode stellt ein "GitHub-Spiel" dar, das Gebrauch von GitHub-Bereichen (Forking, Pushing) macht, um Spieler gegeneinander antreten zu lassen. Bei dem Spiel geht es darum, einen virtuellen Roboter per JavaScript zu steuern, um damit einen Rivalen besiegen zu können. Die Darstellung erfolgt über HTML5-Canvas.

FightCode - Killing Robots for Fun

Ein Roboter kann über eine spezielle API gesteuert werden, bei der verschiedene Ereignisse zur Verfügung stehen. So kann beispielsweise gesteuert werden, wenn der Roboter eine Wand berührt, einen Gegner sichtet oder getroffen wurde. Die Besonderheit liegt darin, dass bei der Entwicklung des Roboters im Vorschau-Modus lediglich ein Beispiel-Roboter geladen wird, gegen den der eigene Roboter antreten kann. Es ist also immer ungewiss, wie der Roboter des anderen Spielers programmiert ist, da beide Entwickler nur auf vordefinierte Ereignisse reagieren können. So bleibt es eine Überraschung, wie der Kampf gegen einen Rivalen letztendlich ausgehen wird.
Wer eigene Roboter erstellen möchte und gegen andere Spieler antreten will, benötigt lediglich einen GitHub-Account. Auf der Website findet sich nach dem Einloggen eine API-Dokumentation, die alle verfügbaren Befehle erläutert.