200907Jan

Firefox: Surfer Extensions #1

Der freie Markt für Firefox-Extensions boomt und es gibt darunter ein paar wirklich feine Erweiterungen, die das Surf-Erlebenis mit dem beliebten Browser noch schöner machen. Einige Surfgewohnheiten sind durchaus verbesserungsbedürftig und nicht jede Website ist von Natur aus benutzerfreundlich. Ich habe hier ein paar Erweiterungen aufgelistet, die sehr empfehlenswert sind.

Firefox Extension: Resizeable Textarea

Grab and Drag
Wer schon einmal eine PDF-Datei mit dem Adobe Reader angeschaut hat, wird es kennen: Mit gedrückter Maustaste lässt sich die Ansicht des geöffneten Dokuments verschieben. Somit kann auf das Benutzer der Scrollleisten am Rand verzichtet werden. Diese tolle Funktionalität gibt es auch für Firefox — mit gedrückter Maustaste (frei wählbar) lässt sich die Position der Website bequem verschieben. An das "neue" Surfgefühl gewöhnt man sich recht schnell, so dass man es nicht mehr missen möchte. Sogar das Scrollrad an der Maus wird dadurch fast überflüssig.
Download: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1250

Resizeable Textarea
Viele kennen es — man schreibt einen Beitrag in einem Forum, verfasst einen Eintrag in seinem Blog oder gibt zu einem Artikel auf einer Website einen Kommentar ab. Bei all diesen Aktionen kommen sie zum Einsatz: Die Textfelder (Textareas). Textfelder bieten im Vergleich zu den normalen Eingabefeldern (Inputs) die Möglichkeit, mehrere Zeilen zu nutzen. Das Problem ist jedoch, dass der Platz, der vom Webdesigner für das Textfeld vorgegeben wurde, nicht immer ausreicht. Dagegen kann man etwas tun, indem man sich die Firefox-Extension "Resizeable Textarea" installiert. Mit dieser Erweiterung ist es möglich, alle Textfelder, die auf einer Website angezeigt werden, in ihrer Höhe und Breite zu verändern. Man muss lediglich mit der Maus auf die rechte, untere Ecke des Textfeldes fahren, um die Größe ändern zu können. Für Vielschreiber ein sehr nützliches Werkzeug.
Download: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3818

Screengrab
Manchmal gibt es Websites, die man sich gerne speichern möchte, um sie auch noch offline betrachten zu können. Um nicht immer die Screenshot-Funktion (DRUCK-Taste) von Windows nutzen zu müssen, gibt es dafür eine Extension für Firefox. Die Extensions nennt sich "Screengrab" und erlaubt es, Websites als verlustfreie PNG-Dateien (oder auch JPG) abzuspeichern. Das Highlight: Die kleine Erweiterung erlaubt es, die komplette Höhe der Website zu speichern — das heißt, es wird auch der Bereich mitgespeichert, der durch die Fenstergröße nicht sichtbar ist. Um sich eine Sammlung an inspirierenden Websites anzulegen, ist diese Extension bestens geeignet.
Download: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1146

PDF Download
Es gibt einen gewissen Schmerz, den man verspürt, wenn man auf eine verlinkte PDF-Datei klickt. Der Browser widmet seine ganze Aufmerksamkeit dem zu öffnenden PDF-Dokument und lädt dieses in ein temporäres Verzeichnis (Cache) herunter, um es danach anzeigen zu können. Eine heikle Angelegenheit, wenn man sich das PDF lieber offline ansehen möchte, während man weiter surft. Der Browser ist jedoch während des Öffnens der PDF-Datei "beschäftigt" und nimmt vorerst keine Nutzeraktionen entgegen. Das muss nicht sein: Die Extension "PDF Download" schafft Abhilfe. Mit dieser Erweiterung wird zukünftig ein kleines, freundliches Fenster angezeigt, wenn man auf eine verknüpfte PDF-Datei klickt. Man erhält die Optionen, das PDF herunterzuladen, es normal anzusehen oder die HTML-Version des PDFs zu öffnen. Wunderbar!
Download: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/636

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.