201301Okt

Google Web Designer: Tool für HTML5-Animationen

Adobe Edge Animate machte den Anfang, dann folgten Tools wie der A5 HTML Animator oder Hype und nun hat steht auch mit Google Web Designer ein weiteres interessantes Tool für Windows und Mac OS X bereit, mit dem sich HTML5-Seiten und -Animationen über eine Benutzeroberfläche erstellen lassen. Google Web Designer kommt ebenfalls mit einer dunklen Benutzeroberfläche und bietet neben einer Zeitleiste und diversen Objekt-Einstellungen, wie man sie auch in Edge Animate vorfindet, noch weitere Funktionen: Ein Bezier-Werkzeug sowie 3D-Transformationen stehen in der Palette zur Auswahl.

Google Web Designer

Das Programm erzeugt HTML5-, CSS3- und JavaScript-Code. Objekte, die mit dem Rechteck- oder Stift-Werkzeug erstellt wurden, werden als Canvas-Elemente ausgegeben und per JavaScript animiert. Zudem können aber auch div-Container (Tag-Tool) erzeugt werden, die dann über CSS3-Keyframes animiert werden. Den entsprechenden Code generiert die Software. Positiv ist hierbei die Codeansicht, da hier der erzeugte Quellcode direkt angesehen und bearbeitet werden kann.
Momentan handelt es sich bei Google Web Designer noch um eine Beta-Version, die aber schon jetzt überzeugen kann und im Gegensatz zu Edge Animate eine größere Funktionspalette bietet, da eben auch Canvas-Animationen erzeugt werden können. Im GoogleWatchBlog finden sich weitere Informationen zur Anwendung.