200903Dez

Google Webmaster-Tools: Analyse der Ladezeiten

Wer die Google Webmaster-Tools nutzt, kann sich nun ein Diagramm der benötigten Website-Ladezeiten ansehen. Die neue Funktion findet sich im Menü unter dem Punkt "Google Labs -> Website-Leistung". Dort ist anschließend eine Leistungsübersicht zu sehen, welche den Geschwindigkeitsverlauf einer Website auf einem Zeitstrahl darstellt. Hier lässt sich sehr schön sehen, wie sich die durchschnittliche Ladezeit einer Seite innerhalb eines Zeitraums verändert hat. Die Angaben basieren auf Googles Firefox-Extension Page Speed, die der Suchmaschinenbetreiber auch zur Verbesserung der Ladezeiten empfiehlt.

Google Webmaster-Tools - Website-Leistung

Alternativ lässt sich zum Messen der Ladezeiten auch das Netzwerk-Modul von Firebug nutzen, welches ebenfalls aufschlussreiche Informationen über die einzelnen Abfragen ausgibt.
Bemerkenswert sind die Verbesserungsvorschläge von Google, die unterhalb des Diagramms angezeigt werden ("Vorschläge von Page Speed"): So können gezielt an den betroffenen Seiten Optimierungen vorgenommen werden, um die Ladezeiten zu verringern.
Die Website-Leistung befindet sich wie gesagt noch in den "Webmaster-Tools-Labs", weshalb die Funktion momentan zu Testzwecken dient. Interessant ist jedoch die Tatsache, dass Google ein derartiges Werkzeug veröffentlicht hat, denn vielleicht werden zukünftig die Ladezeiten von Websites zum Suchmaschinen-Ranking beitragen. Mehr über die Neuerung findet sich im Google Webmaster Central Blog.