201102Apr

Griddle.it: Website-Raster per URL generieren

Was Raster im Bereich des Webdesigns angeht, gibt es viele verschiedene Werkzeuge und Ansätze: Neben Tools zur Erstellung von visuellen Rastern gibt es auch etliche Werkzeuge für die Integration von CSS-Rastern.
Ein Modell für dynamische Grafiken, dem auch der Dynamic Dummy Image Generator folgt, stellt das Generieren der Bilddateien per URL-Parameter dar. Hier können Anpassungen über entsprechende Werte vorgenommen werden, die als Query-String an ein Skript übergeben werden. Ähnlich arbeitet auch Griddle.it, ein Online-Tool, mit dem sich Raster-Grafiken für Websites generieren lassen.

Griddle.it - Web page alignment made easy

Die Demo-Seite zeigt, wozu Griddle gedacht ist. Wie schon erwähnt, können die Grafiken per URL erzeugt werden. Ein Beispiel, welches ein Raster mit einer Breite von 960 Pixeln, 6 Spalten und Zwischenräumen von 25 Pixeln erzeugt:

  • Standard-Raster:
  • http://griddle.it/960-6-25
  •  
  • Standard-Raster ohne Pixel-Angaben:
  • http://griddle.it/960-6-25?num=false
  •  
  • Raster mit individuellen Farben:
  • http://griddle.it/960-6-25?color=123456&background=c0ffee

Griddle funktioniert soweit sehr gut. Einziges Manko: Durch manche Angaben entstehen ungerade Werte, die sich in dem visuellen Raster als Subpixel bemerkbar machen. Dadurch kommt es zu Abweichungen, so dass manche Abstände um ein Pixel kleiner oder größer sein können.