201010Mär

Harmony: Prozedurales Zeichnen mit JavaScript

Erst kürzlich berichtete ich über die experimentelle Zeichen-Anwendung Flame, mit der sich abstrakte Flammen im Browser erstellen lassen. Ein etwas anderes Kreativ-Werkzeug stellt Harmony von Richardo Cabello dar. Die JavaScript-Anwendung, welche die canvas-Fähigkeiten nutzt, ermöglicht prozedurales Zeichnen (generative Gestaltung) — dadurch entstehen Bilder, die durch wiederholende Algorithmen erzeugt werden.

Harmony

Das Programm bietet verschiedene Pinsel (Brushes) zur Auswahl, mit denen sich Graustufen-Bilder gestalten lassen. Dazu zählen etwa Kreise, Vernetzungen, Linien oder Rechtecke. Die Anwendung regt zum Experimentieren an und erlaubt es, erstellte Kunstwerke als PNG-Grafik zu speichern.
Sehr interessant ist vor allem die Website des Entwicklers, auf der auch seine anderen HTML5- und ActionScript-Experimente zu sehen sind. Darunter finden sich beeindruckende Physik-Simulationen und unter Anderem die "Ball Pool-Animation", die zu den frühen Chrome-Experimenten zählt.

RSS-Feed abonnieren Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Mister Wong

Kommentare

Don schrieb am 10.03.2010 #1

ja, das canvas wird(ist) schon geil :)