201019Apr

Hot Spot Studio: Virtuelle Lichteffekte erstellen

Ich hatte vor einiger Zeit nach einer Anwendung gesucht, die eine gute Licht-Simulation bietet. Ein kleines Programm in der Art stellt "Hot Spot Studio" dar: Mit der portablen Windows-Anwendung lassen sich Lichtpunkte (Spots) auf einer Arbeitsfläche platzieren und einstellen. Die Lichtfarben vermischen sich durch spezielle Algorithmen, so dass diverse Effekte erzielt werden können.

Hot Spot Studio

Hot Spot Studio ist einfach zu bedienen und wurde auf das Wesentliche reduziert. Mit der Maus können Lichter erstellt oder verschoben werden und in den Einstellungen lassen sich Farbe, Größe sowie die Absorption eines Spots anpassen. Weiterhin kann die Hintergrundfarbe der Arbeitsfläche eingestellt oder ein Hintergrundbild aktiviert werden. Anschließend kann das Resultat berechnet werden. Dabei entspricht die finale Bildgröße der Fenstergröße. Die Grafiken können dann als Bitmap-Datei abgespeichert werden.