200927Mär

HTML: Elemente über Flash-Inhalt platzieren

Clinton Montague hat auf seiner Website einen Artikel veröffentlicht, der beschreibt, wie sich HTML-Elemente über Flash-Elementen platzieren lassen. Damit ist nicht die zweidimensionale Anordnung von Elementen auf einer HTML-Seite gemeint, sondern die Position der Elemente übereinander. Das bedeutet, dass sich mit der Methode von Clinton Montague beispielsweise ein div-Container auf ein object-Element platzieren lässt — dadurch wird das Flash-Element von HTML-Inhat überdeckt.

Das Problem lässt sich nicht ausschließlich mit der z-index-Eigenschaft, sondern mit einem Flash-Parameter lösen. Daher ist die z-index-Eigenschaft auch nicht zwingend erforderlich (der Effekt kann durch eine entsprechende Verschachtelung erreicht werden). Das entsprechende Flash-Element muss daher lediglich mit folgender Eigenschaft versehen werden:

  • <param name="wmode" value="opaque" />

Für SWFObject wird folgender Code benötigt:

  • so.addParam("wmode", "opaque");

Wer noch mal ein Beispiel mit z-index sehen will , kann sich die Seite von Philip Hutchison ansehen.

RSS-Feed abonnieren Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Mister Wong