201021Sep

JavaScript: Abläufe und Funktionen verkürzen

Rebecca Murphey dürfte vielen jQuery-Entwicklern seit der Veröffentlichung ihres offenen eBooks "jQuery Fundamentals" bekannt sein. In einem aktuellen Blog-Eintrag schreibt die JavaScript-Entwicklerin aus North Carolina über Möglichkeiten, verschiedene Funktionen und Abläufe im JavaScript-Alltag zu vereinfachen. Ursprünglich hatte sie ein Gist veröffentlicht, in dem sie andere Entwickler um Hilfe bat. In dem Artikel präsentiert sie die eingegangenen Lösungen, die zum Teil sehr interessante Ansätze beinhalten.

Rebecca Murphey - In Search of JavaScript Developers

Darunter finden sich bunt gemischte Lösungswege: Wie sieht gut lesbarer (und damit wartbarer) Code aus? Wie verhalten sich Objekte und Prototypen? Oder wie verkürzt man iterative DOM-Manipulationen? Ein Beispiel-Snippet, bei dem eine Funktion in einer anderen Funktion enthalten ist:

  • var say = function(first) {
  • return function(second) {
  • alert(first + " " + second);
  • }
  • };
  •  
  • say("Hello")("World");

Der Artikel umfasst etliche Fallbeispiele und ist knapp geschrieben. Er enthält viele Inspirationen, die zur Verbesserung des persönlichen Stils beitragen können.

RSS-Feed abonnieren