201430Aug

JavaScript: Angular und React/Flux im Vergleich

Mittlerweile bieten sich für JavaScript etliche Frameworks und Lösungen an, mit denen sich eine Webanwendung umsetzen lässt. Gerade AngularJS und Facebooks React/Flux bieten durchdachte Funktionalitäten, die auf größere WebApps ausgelegt sind. Die Auswahl dürfte hier schwer fallen, da sich die Komponenten von React und Directives von AngularJS sehr ähnlich sind. Beide Konzepte zeichnen sich durch Zwei-Wege-Bindings und der einfachen Verknüpfung mit DOM-Elementen aus. React erlaubt zudem JSX-Templates, die das direkte Einbinden von HTML-Markup erlauben.

AngularJS - Superheroic JavaScript MVW Framework

Die Entscheidung für Components, Dispatcher und Stores oder Directives, Services und Controller kann durch die Betrachtung von direkten Code-Beispielen vereinfacht werden. Mittlerweile gibt es hierfür schon gute Ansätze, beispielsweise das bekannte TodoMVC-Projekt, das bei der Auswahl eines MV*-Frameworks behilflich sein soll.
Weiterhin gibt es von Pete Hunt bei Quora einen hilfreichen Artikel, bei dem AngularJS und React gegenübergestellt werden. Auch der Beitrag von Christian Alfoni zeigt mögliche Fallstricke der beiden Frameworks auf, wobei hier ein Backbone-Projekt die Basis darstellt.