200901Apr

JavaScript: Dojo 1.3 und Sly-Engine veröffentlicht

Das JavaScript-Framework Dojo ist nun in der Version 1.3 verfügbar. Basis-APIs und eine frische Selector-Engine namens "Acme" gehören zu den neuen Funktionen der Skript-Bibliothek. Durch die APIs ist es nun einfacher, DOM-Elemente zu manipulieren und zudem wird weniger Code benötigt. Die neue Selector-Engine ist auch in anderen JavaScript-Frameworks benutzbar und umgekehrt kann die jQuery-Engine Sizzle in Dojo genutzt werden.

The Dojo Toolkit

Weiterhin wurde die Selector-Engine Sly von Harald Kirschner veröffentlicht, die ein Fork (Abspaltung) der Slick-Engine von MooTools ist. Die Sly-Engine ist eine Standalone-Engine und kann daher separat genutzt werden — im Grunde können alle Selector-Engines ohne die Frameworks genutzt werden, so dass die Qual der Wahl beim Entwickler liegt. Wer Zahlen sprechen lassen möchte, sollte sich das modifizierte JavaScript-Benchmark SlickSpeed von Harald Kirschner ansehen, in dem auch die Zeit von Sly gemessen wird.
Ich habe die Tests mehrmals durchgeführt und die Sly-Engine ist mit 45-60 Millisekunden durchaus die schnellste CSS-Selector-Engine — dicht gefolgt von Dojo 1.2.3 (ohne Acme), jQuery (Sizzle) und MooTools (Slick). Prototype fiel mit 120ms auf den letzten Platz.

RSS-Feed abonnieren