201104Jul

JavaScript: ECMAScript 5-Kompatibilität im Blick

Wer sich etwas intensiver mit dem ECMAScript 5-Standard und dessen Neuerungen auseinandersetzt, wird feststellen, dass nicht alle Funktionen und Erweiterungen in jedem modernen Browser zur Verfügung stehen. Zudem kann es hilfreich sein, überhaupt erst einmal über die Neuerungen informiert zu sein. Was eignet sich in einem solchen Fall besser als eine übersichtliche Matrix? Einer der Core-Entwickler des Prototype-Frameworks, Juriy Zaytsev, kennt sich auf diesem Gebiet bestens aus und hat eine entsprechende Tabelle erstellt, in der die ECMAScript 5-Neuerungen und dessen Browser-Unterstützung eingesehen werden können.

ECMAScript 5 Extensions Compatibility Table

So hat der neu eingeführte "Strict mode" noch längst nicht in allen aktuellen Browsern Anklang gefunden. Noch interessanter wird es dann in der Matrix der JavaScript-Erweiterungen, die noch nicht standardisiert sind: Hilfreiche Schlüsselwörter wie "const" oder "let" werden beispielsweise auch in Internet Explorer 9 noch nicht unterstützt. Die Tabellen zeigen zudem aber auch sehr gut die neuen Möglichkeiten von JavaScript und eignen sich daher bestens als Referenz.
Den Blog von Juriy Zaytsev sollten JavaScript-Interessierte übrigens im Auge behalten, da hier sehr interessante Projekte veröffentlicht werden, wie beispielsweise das Refactoring-Script Kratko.