201523Sep

JavaScript: Einführung in React ohne JSX, ES6 und Flux

Für die Umsetzung moderner Webanwendungen eignen sich inzwischen diverse Frameworks und Ansätze. Was die Backend-Architektur angeht, ist die Verwendung einer RESTful-API schon fast selbstverständlich geworden. JavaScript-Frameworks wie AngularJS, Backbone.js oder React eignen sich bestens für REST-Schnittstellen und bieten komfortable Möglichkeiten, was die clientseitige Datenbehandlung angeht. Jedes komplexere MV*-Framework bringt eine gewisse Lernkurve mit sich. Im Fall von React gibt es allerdings mögliche Stolpersteine außer dem Konzept des Frameworks selbst: Entwickler müssen die Flux-Architektur, ES6-Syntax und die ECMAScript-Erweiterung JSX verstehen.

James K. Nelson - Learn Raw React — no JSX, no Flux, no ES6, no Webpack

Wer erst einmal nur React verstehen möchte, ist womöglich mit dem Artikel von James K. Nelson gut aufgehoben. Darin setzt er nämlich eine kleine React-App um, ohne auf ES6 und JSX zurückzugreifen. In der Anleitung werden Daten mittels Template dargestellt und eine React-Komponente wird erstellt. Abschließend wird der App noch ein interaktives Formular hinzugefügt.
Wer also in die Welt von React eintauchen möchte, ist mit dieser Anleitung bestens bedient.