201021Jul

jQuery Deconstructed: Blick hinter die Kulissen

Wer sich in die verborgenen Tiefen des jQuery-Frameworks vorarbeiten will, um den Kern der JavaScript-Bibliothek zu verstehen oder bestimmte Funktionen nachzuschlagen, kann sich den Quellcode ansehen. Die aktuelle Version von jQuery kann wie gehabt als Development-Release heruntergeladen werden — der Quelltext ist 6240 Zeilen lang und enthält Kommentare zu den verschiedenen Funktionen.
Eine schöne Möglichkeit, um die Wurzeln des Frameworks etwas anschaulicher darzustellen, steht mit jQuery Deconstructed zur Verfügung. Bei diesem Projekt wurde der Quelltext von jQuery in visuelle Blöcke unterteilt, die per Klick aufgeklappt werden können.

jQuery Deconstructed

Durch verschiedene Farben für Sektionen, Funktionen, Objekte und Eigenschaften ist es sehr einfach, die unterschiedlichen Funktionsweisen von jQuery zu verstehen. Zudem werden wieder vorkommende Funktionen durch gepunktete Linien gekennzeichnet und erlauben es, direkt zu der entsprechenden Stelle im Quelltext zu springen.
Die jQuery-Bibliothek ist sehr komplex und mithilfe von jQuery Deconstructed kann der Aufbau sicherlich besser verstanden und erkundet werden.

RSS-Feed abonnieren