201418Nov

Karma HTMLfile Reporter: Unit Test-Ergebnisse als HTML

Mit Karma steht seit geraumer Zeit ein komfortables Node.js-Modul zur Verfügung, mit dem sich automatisiert JavaScript-Unit Tests ausführen lassen. Dabei kann auf bekannte Test-Bibliotheken wie Jasmine, Mocha oder QUnit zurückgegriffen werden. Bisher hatte ich Karma in erster Linie bei AngularJS-Projekten im Einsatz und hier leistet es ganze Arbeit. Lediglich die Ausgabe der Unit Test-Ergebnisse in der Konsole störten etwas, weshalb ich ein Karma-Reporter-Plugin geschrieben habe, mit dem sich die Ergebnisse übersichtlich auf einer HTML-Seite ausgeben lassen.

Karma HTMLfile Reporter - Unit Test-Ergebnisse als HTML

Entstanden ist schließlich der Karma HTMLfile Reporter, der mittlerweile schon ein Jahr bei GitHub bereitsteht. Dennoch könnte es für einige Entwickler interessant sein, um sich einen besseren Überblick über die ausgeführten Unit Tests zu verschaffen.

Eingebunden wird das Reporter-Plugin am besten über die package.json von Karma:

  • {
  • devDependencies": {
  • "karma": "~0.10",
  • "karma-htmlfile-reporter": "~0.1"
  • }

Separat kann der Karma HTMLfile Reporter natürlich auch per

  • npm install karma-htmlfile-reporter —save-dev

installiert werden. In der karma.conf.js kann das Plugin dann einfach eingebunden werden, lediglich der Paramter outputFile kann angepasst werden.

  • module.exports = function(config) {
  • config.set({
  • plugins : [
  • 'karma-htmlfile-reporter'
  • ],
  •  
  • reporters: ['progress', 'html'],
  •  
  • htmlReporter: {
  • outputFile: 'tests/units.html'
  • }
  • });
  • };

Es wird also bei jedem Unit Test-Durchgang eine HTML-Datei erzeugt oder überschrieben, worin sich die jeweiligen Test-Resultate finden. Pro Browser, der in der karma.conf.js definiert ist, wird eine eigene Tabelle erzeugt. Viel Spaß damit!

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.