200907Sep

Mac OS X: Snow Leopard mit Gamma 2.2

Manche werden es schon bemerkt haben oder sind vielleicht über den Artikel von John Nack gestolpert: Mit Mac OS X 10.6 wurde der Standard-Gammawert von 1.8 auf 2.2 (Windows-Standard) erhöht. Damit erscheinen Websites, die für den Gammawert 1.8 und Mac OS X optimiert wurden, dunkler. Der Gammawert kann verwirrend sein, denn ein höherer Wert bedeutet einen stärkeren Kontrast, welcher die Darstellung insgesamt dunkler erscheinen lässt.
Wer "Adobe Gamma" installiert hat, kann den Effekt sehr gut über das Auswahlmenü simulieren, da dort die Windows- und Mac-Standards definiert sind.

Adobe Gamma unter Windows

Mehr über Gammakorrektur lässt sich bei Wikipedia nachlesen.
Im Endeffekt ist der Unterschied marginal — dennoch sollte man über die Änderung informiert sein, da es nun einen einheitlichen Gammawert gibt.

Tags: ,