201403Nov

Mozilla: Neuer Browser von Entwicklern für Entwickler

Der Browserhersteller Mozilla hat schon seit geraumer Zeit eigene F12-Entwicklertools in seinen Browser integriert, die einen Inspektor, einen Debugger, eine Konsole sowie Laufzeit- und Netzwerkanalyse-Tools beinhalten. Bei diesen Werkzeugen soll es laut einem aktuellen Blog-Eintrag jedoch nicht bleiben: Am Montag, dem 10. November wird es soweit sein und Mozilla wird einen neuen Browser vorstellen, der speziell an Webentwickler gerichtet ist. Es geht dabei vor allem um den Entwicklungsprozess, der auch das Testen auf verschiedenen Plattformen und Geräten beinhaltet. Dieser Prozess ist in der Tat sehr zeitaufreibend, wenn eine Seite beispielsweise unter Android 4.0, 4.1, 4.2, 4.3, 4.4 sowie iOS 6, 7 und 8 getestet werden soll und dabei noch verschiedene Smartphones und Tablets mit unterschiedlichen Auflösungen und Pixeldichten ins Spiel kommen.

Firefox Developer Tool - Netzerkmonitor

Viele Informationen gibt der Mozilla-Beitrag nicht preis. Lediglich die Integration der WebIDE sowie dem Firefox Tools Adapter wird genannt. Man darf also gespannt sein, was Mozilla an diesem Montag auf den Markt bringen wird.