200917Sep

Myna: Online-Audio-Editor von Aviary

Aviary hat sein Repertoire an Online-Anwendungen um den Audio-Editor Myna erweitert, der nun voll funktionsfähig ist und eingesetzt werden kann. Die Flash-Applikation dient zum Editieren und Mischen von Tonspuren, die mit verschiedenen Effekten (Flanger, Pitch, Reverb, ParametricEQ, etc.) belegt werden können. Zur Verfügung stehen 10 Audio-Spuren, die mit Samples gefüllt werden können. Die importierten Audiotracks lassen sich frei bewegen oder an einem Raster (Grid) ausrichten. Weiterhin lassen sich Kurven für Lautstärke, Gain und Balance einstellen, so dass sich Samples auch ein- und ausblenden lassen.

Myna

Myna kommt mit einer Sample-Bibliothek von Quantum Tracks, so dass man sofort loslegen kann. Zudem lassen sich Töne durch ein Mikrofon aufnehmen und Audio-Clips importieren (WAV, AIF, MP3, WMA, M4A, OGG). Mit dem Audio-Editor lassen sich eigene Kreationen online abspeichern und auch als Wave-Datei auf die lokale Festplatte exportieren.
Das Offline-Pendant zu Myna stellt beispielsweise die Freeware Audacity dar. Was den professionellen Sektor angeht, kann die Aviary-Applikationen natürlich nicht mit Anwendungen wie WaveLab oder Cubase mithalten — dafür ist der Online-Audio-Editor nicht ausgelegt. Bei Myna steht das unkomplizierte Mischen und Erstellen von Kompositionen im Vordergrund. Wie alle anderen Aviary-Produkte überzeugt der Editor durch intuitive Bedienung und ein schickes User Interface.

RSS-Feed abonnieren Bookmark bei Del.icio.us
Tags: