201016Jun

PHP CSS Browser Selector: Moderne Browsererkennung

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Website für mehrere Webbrowser anzupassen: Die bekannteste Methode dürften "Conditional Comments" sein, mit denen sich per HTML-Kommentar verschiedene Versionen des Internet Explorers ansprechen lassen. Allerdings beschränkt sich diese Anpassungsmöglichkeit auf den Microsoft-Browser, so dass für weitere Optionen eine Skriptsprache benötigt wird. In JavaScript gibt es bereits etliche Skripte, mit denen sich Einstellungen für bestimmte Browser vornehmen lassen. Eine elegantere Lösung stellt jedoch ein PHP-Skript wie der "PHP CSS Browser Selector" von Bastian Allgeier dar. Mit der kleinen Bibliothek können sogar mobile Geräte angesprochen werden.

PHP CSS Browser Selector

Die Implementierung des Skripts ist denkbar einfach:

  • PHP-Code:
  • <?php require("css_browser_selector.php"); ?>
  • <html class="<?php echo css_browser_selector() ?>">
  •  
  • Ausgabe:
  • <html class="gecko ff3 win">

Dem html-Element werden also entsprechende CSS-Klassen zugeteilt, die schließlich per CSS eingestellt werden können. Durch diese Methode werden Browser-Hacks und separate CSS-Dateien überflüssig. Einziges Manko dürfte der Punkt sein, dass Version 6 des Internet Explorers keine multiplen Klassenzuweisungen versteht. Dennoch kann das Skript für besondere Anpassungen sehr nützlich sein.