201627Nov

PixelZoomer für Windows: Jetzt verfügbar

Es ist geschafft: Das Projekt ist zwar schon seit einiger Zeit fertiggestellt, aber es musste auch noch eine entsprechende Website her. Ab sofort ist meine Firefox-Erweiterung PixelZoomer auch als Windows-Anwendung verfügbar! PixelZoomer für Windows ist kostenlos und kann direkt heruntergeladen werden. Die Anwendung ist eine Weiterentwicklung der Firefox-Extension. Sie erstellt beim Start einen Desktop-Screenshot und bietet die gewohnten Tools. Das Programm basiert auch weiterhin auf Mozilla-Technologie. Durch das Laufzeitpaket XULRunner läuft die Anwendung zuverlässig in allen gängigen Windows-Versionen, wobei Windows 8 oder höher zu empfehlen ist.

PixelZoomer für Windows

Durch den Einsatz von XULRunner konnte ich den Großteil der Firefox-Erweiterung übernehmen: Lediglich die Screenshot-Erzeugung musste neu in C++ implementiert und anschließend als XPCOM-Komponente eingebunden werden. In diesem Zuge habe ich PixelZoomer gleich ein neues User Interface verpasst und einige Anpassungen vorgenommen. Zudem lassen sich Grafiken aus der Zwischenablage einfügen, wodurch auch MouseOver- und Hover-Effekte analysiert werden können.
Mit der Windows-Variante von PixelZoomer ist die Pixelanalyse nicht mehr auf Firefox beschränkt. Es können alle beliebigen Browser verwendet werden, da die Anwendung einen Screenshot des gesamten Desktops erzeugt (bei mehreren Monitoren kann ausgewählt werden). Zudem können auch einfach Browser nebeneinander angeordnet werden, um einen direkten Vergleich zu haben. Oder aber die Designvorlage kann analysiert werden, wenn beispielsweise Abstände überprüft oder Farbwerte abgelesen werden sollen.
PixelZoomer für Windows ist ab jetzt in Version 1.0 verfügbar. Einen Update-Mechanismus gibt es in der Form nicht, jedoch wird im Hilfe-Fenster angezeigt, ob eine neue Programmversion verfügbar ist. Viel Spaß mit der Anwendung!