200920Nov

Rich Internet Application Statistics: Eine Übersicht

Für Entwickler, die interaktive und komplexe Webanwendungen (Rich Internet Applications, kurz RIA) realisieren, sind Statistiken über die Benutzer ein wichtiger Faktor. Manche Web-Technologien benötigen ein Plugin, welches beim Endanwender installiert sein muss — dazu zählen Flash, Silverlight und Java. Aktuelle Zahlen über diese Plugins erhält man auf RIAStats.com. Die Statistiken können als Tortendiagramm oder Graphen dargestellt werden.

Rich Internet Application Statistics

Die Angaben auf der Seite beziehen sich laut dem Betreiber auf über 5 Millionen Besucher (unique), die in den letzten 30 Tagen auf 78 Websites gesammelt wurden. Dementsprechend sind die Zahlen nur ein Richtwert, der bei der Entwicklung einer Webanwendung beachtet werden kann.
Auf der Seite lassen sich die Fakten zudem durch Browser, Land und Betriebssystem einschränken.

UPDATE
Das Projekt wurde inzwischen eingestellt und steht leider nicht mehr zur Verfügung.

RSS-Feed abonnieren