201115Jul

SceneJS: 3D-Engine für JavaScript auf WebGL-Basis

Wer sich für animierte 3D-Grafiken im Browser interessiert oder Projekte damit umsetzen möchte, sollte sich die JavaScript-3D-Engine Three.js von Mr. Doob ansehen. Hier können 3D-Szenen mit Canvas und inzwischen auch in WebGL umgesetzt werden. Die Beispiele der Engine dürften für sich sprechen.
Ein ähnliches Projekt, mit dem sich WebGL-Szenen durch eine JSON-API einlesen und verändern lassen, stellt SceneJS dar. Die API ist sehr gut dokumentiert und bietet alles, was für eine übliche 3D-Szene benötigt wird: Eine Kamera, Licht, eine Maussteuerung, Basis-Modelle (Primitives), Texturen und Shader. Der Teapot darf natürlich auch nicht fehlen.

SceneJS - WebGL Scene Graph Library

SceneJS arbeitet mit "Nodes" und so gibt es sowohl Nodes für Lichtquellen, ab als auch für 3D-Transformationen. Mit "SceneJS.withNode" lassen sich die Szenen mit Events versehen und entsprechend verändern. Fertige Modelle können inzwischen über einen COLLADA-Importer oder gar im OBJ-Format geladen werden.
SceneJS befindet sich noch im Beta-Status und steht unter der GPL zur Verfügung. Die Entwickler arbeiten bereits an zukünftigen Features wie etwa einem Partikelsystem oder einer Parallelisierung durch Web Workers.