201014Jan

Sicherheit: Update-Check bei heise Security nutzen

Die Sicherheit des eigenen Computers ist ein wichtiger Aspekt, der leicht in Vergessenheit geraten kann. Damit sind die Aktualisierungen von verwundbaren Programmen gemeint, um die man sich nicht automatisch kümmert. Viele Anwendungen bieten mittlerweile automatische Updates und dennoch ist es besser, die installierte Software überprüfen zu lassen. Hierfür bietet sich etwa der Update-Check von heise Security an, mit dem veraltete Versionen von Programmen und Plugins aktualisiert werden können.

heise Security - Update-Check

Der Check wird von einem Testprogramm durchgeführt, das von der Firma Secunia entwickelt wurde. Eine Liste der unterstützten Software findet sich hier. Dazu zählen beliebte Werkzeuge wie der Adobe Reader, Browser-Plugins, Videoplayer oder Messenger. Wurde von dem Update-Check eine veraltete Version gefunden, erhält man den direkten Download-Link für das Programm-Update. Übrigens wird auch überprüft, ob die aktuellen Windows-Updates installiert wurden.
Ein ähnliches Projekt gibt es auch von Mozilla mit dem Plugin Check für Firefox — leider unterscheiden sich die Ergebnisse der beiden genannten Testprogramme. Daher sollte man beide Tests durchführen, um sicher zu gehen.
Altbekannt und dennoch aktuell dürfte auch der heise Netzwerkcheck sein, mit dem sich die heimischen Leitungen auf offene Ports überprüfen lassen.

RSS-Feed abonnieren