201315Jul

Silk: Interaktive generative Kunst im Browser

Experimentelle Online-Tools für das Erstellen von generativer Kunst gibt es inzwischen mehr als genug: Vor über 4 Jahren berichtete ich über die Flash-Anwendung MyOats, mit der sich abstrakte Gebilde zeichnen lassen. Livebrush stellt eine ähnliche Anwendung dar und wer Java installiert hat, ist mit dem Flame Painter gut bedient.
Eine weitere Anwendung dieser Art wäre Silk, die im Gegensetz zu den anderen Tools nicht installiert werden muss und auch kein Plugin benötigt, da sie auf dem HTML5-Canvas-Element basiert.

Silk - Interactive Generative Art

Mit der Zeichenanwendung können abstrakte Formen erzeugt werden, die durch einfache Mausbewegungen generiert werden können. Lediglich ein Spiegel-Modus, die Zeichenfarbe und die Anzahl der gleichzeitig gezeichneten Formen können eingestellt werden. Zusammen mit der entspannenden Hintergrundmusik stellt Silk einen netten Zeitvertreib für zwischendurch dar.