201206Jan

Spine Mobile: MVC-Framework für mobile Web-Apps

Mit Spine steht ein kompaktes JavaScript-MVC-Framework für Entwickler zur Verfügung, die nicht den vollen Umfang von Backbone.js benötigen. Wer sich mit MVC in JavaScript noch etwas schwer tut, sollte einen Blick auf Agility.js werfen, da hier das MVC-Entwurfsmuster sehr einfach angewendet und ausprobiert werden kann.
Die Entwickler von Spine.js haben ihr Framework nun auch auf mobile Webanwendungen optimiert und Spine Mobile vorgestellt.

Spine Mobile

Die Bibliothek setzt auf HTML5, CSS3, Node.js, jQuery, GFX und wahlweise auf CoffeeScript. Mit der "Spine.app" wird ein Grundgerüst erzeugt, auf dem eine Anwendung aufgesetzt werden kann. Die MVC-Architektur eignet sich natürlich nur für Anwendungen, die Benutzereingaben annehmen, verarbeiten und ausgeben. Für mobile WebApps, die auf Smartphones ausgelegt werden müssen, dürfte die mobile Version von Spine also ein interessante Wahl sein.
Auch eine Unterstützung für PhoneGap ist vorhanden, wobei sich dieses Feature noch in einer frühen Phase befindet. Das PhoneGap-Framework gehört inzwischen zu Adobe und hat sich als kostenloses Framework für native Smartphone-Anwendungen bewährt.