201119Sep

Superexpert JavaScript Reference: Zum Nachschlagen

JavaScript hat mit der Einführung der fünften Edition von ECMAScript (ECMA-262-5) interessante Neuerungen erhalten und zudem stehen erweiterte Möglichkeiten in modernen Browsern zur Verfügung. Derzeit wird fleißig an der sechsten Edition, "Harmony", gearbeitet und gleichzeitigt will Google die JavaScript-Welt mit einer eigenen Skriptsprache namens "Dart" bereichern, deren Zielsetzung allerdings noch zur Diskussion steht.
Nützlich kann bei all den Funktionen der unterschiedliche ECMAScript-Versionen und Browser-Implementierungen eine interaktive Referenz wie die von Stephen Walther sein. Dabei handelt es sich um eine kompakte HTML5-Anwendung, die eine Suchfunktion und hilfreiche Informationen zu den JavaScript-Funktionen bietet.

Superexpert JavaScript Reference

So lässt sich einsehen, in welchen Browsern welche Features genutzt werden können. Das ist gerade im Hinblick auf die Unterstützung von älteren Browsern wichtig, da nicht alle Funktionen selbstverständlich sind.
Interessant an der JavaScript-Referenz von Stephen Walther ist zudem auch die Tatsache, dass der Quelltext eingesehen und heruntergeladen werden kann. Die Anwendung setzt auf HTML5 Local Storage und bietet ein Login-System, wodurch die Referenz offline verwendet und verändert werden kann.