Tag: texturen

201302Nov

Webdesign: Sammlung mit über 4000 Foto-Texturen

Viele moderne Websites überzeugen durch ein gut abgestimmtes Design, das in der Regel mit feinen Texturen und Mustern aufgewertet wird. Obwohl das "Flat-Design" durch Windows 8 und iOS 7 im Trend liegt, besteht hier die Gefahr, in der Masse unterzugehen. Daher sollten immer Muster oder Foto-Hintergründe in Betracht gezogen werden: Wenn eine Textur auch nur dezent im Hintergrund zu sehen ist, so macht dies einen großen Unterschied zu einer farbigen Fläche oder einem Farbverlauf. Umso wichtiger ist eine große Auswahl an verschiedenen Foto-Texturen, die im Netz zwar vertreten, aber nicht immer leicht zu finden sind.
Bei TonyTextures.de gibt es nun einen Bereich, in dem über 4000 kostenlose Texturen zum Download bereitstehen und sowohl privat als auch kommerziell genutzt werden dürfen.

TonyTextures.de - Kostenlose Foto-Texturen für Webdesign und Architekturvisualisierung

Die Foto-Texturen stehen in einer Auflösung von durchschnittlich 1600 × 1200 Pixeln zur Verfügung und können direkt heruntergeladen werden. Ein Blick in die Sammlung lohnt sich auf jeden Fall, da sich hier interessante Motive aus unterschiedlichen Bereichen finden: Erde, Sand, Holz, Stein, Metall, Moos, Gebäude, Wolken, Landschaften, Innenräume, Pflanzen oder Wasser stellen Einige der Kategorien dar, in welche die Sammlung untergliedert ist. Viel Spaß beim Stöbern.

201127Jun

NoisePNG: Bildrauschen als transparente PNG-Grafik

Website-Hintergründe lassen sich durch dezente Effekte visuell aufwerten. Dadurch können Strukturen oder Oberflächen simuliert werden, was je nach Einsatzzweck interessant wirken kann. Welcher Effekt bei einem Web-Projekt passt, liegt in den Händen des Designers.
Wenn es nun darum geht, eine rauhe Oberfläche darzustellen, so eignet sich ein "Bildrauschen" sehr gut als Effekt. Ein solches Rauschen lässt sich einfach über Photoshop oder andere Bildbearbeitungsprogramme erzeugen. Alternativ kann aber auch das Online-Tool NoisePNG genutzt werden, mit dem sich dynamisch solche Grafiken erzeugen lassen.

NoisePNG - Generate noisy PNG-images with alpha-transparency

NoisePNG erlaubt es, eine Hintergrundfarbe zu definieren, auf welcher der Effekt angesehen werden kann. Später wird eine transparente PNG-Grafik generiert, weshalb die Einstellung der Hintergrundfarbe nur eine temporäre Bedeutung hat. Interessanter sind die Optionen "Size", "Intensity", "Opacity" und "Monochrome", durch die sich das Bildrauschen sehr fein anpassen lässt. Die generierten Grafiken sind von guter Qualität und können so als nahtlose Hintergründe für eine Website verwendet werden.

201014Jul

Tileables: Hochwertige Muster zum Download

Wieder einmal wurde eine schöne Seite ins Leben gerufen, auf der hochwertige Muster (seamless patterns) zum Download bereitstehen. Bei Tileables finden sich derzeit 4 Muster-Pakete, die unterschiedliche Kacheln zu einem bestimmten Thema enthalten. Das aktuelle Paket zeichnet sich durch Gewebestrukturen aus, die durch viele Details überzeugen. Weiterhin gibt es Streifen-, Papier- und Rost-Muster, die als ZIP-Archive heruntergeladen werden können.

Tileables - Never Ending Patterns

Ein Muster-Paket enthält sowohl die Photoshop-Datei (PSD) samt Ebenen als auch eine fertige PAT-Datei, die direkt in Photoshop importiert werden kann. Die Muster können für private und kommerzielle Zwecke genutzt werden.
Eine weitere Seite mit vielen nahtlosen Mustern stellt "Seamless Colour Patterns" dar — hier findet sich ebenfalls eine große Auswahl an Patterns, die nach Farben sortiert werden können und auf persönlichen Websites eingesetzt werden dürfen.

Seamless Colour Patterns

Die Seite versteht sich zudem als Ausstellung für Kreationen, die mit Repper erstellt wurden. Vor über einem Jahr berichtete ich über den Online-Editor, mit dem sich nahtlose Muster aus Photos erstellen lassen. Inzwischen gibt es die Anwendung als Lite- und Pro-Version. Letztere kostet 29,95 EUR und bietet dafür sehr umfangreiche und erstklassige Funktionen, um professionelle Muster zu erstellen.

200915Dez

DinPattern: Weitere Quelle für nahtlose Muster

Streifen, Ornamente, Kacheln, abstrakte Formen — nahtlose Muster (seamless patterns) sind im Trend und dienen vor allem als Website-Hintergründe. Durch das Verwenden solcher Muster kann eine Website grafisch aufgewertet werden. Zudem können Muster so eingesetzt werden, dass das Image und der Charakter einer Firma oder eines Produkts besser vermittelt wird. Jede Website erfordert eine entsprechende Interpretation des Designers und so stellen die Kacheln nur ein Faktor dar, durch den eine Website einzigartig gemacht werden kann.
Es gibt bereits sehr viele Quellen für nahtlose Muster, allerdings sollte man stets auf neue und aktuelle Muster achten, da es in diesem Bereich immer wieder schöne Kreationen gibt. Ein gutes Depot mit etlichen Patterns stellt so auch DinPatterns dar — hier finden sich unterschiedliche Arten von Mustern, vor allem gelungene Ornamente und altertümliche Formen.

DinPattern

Die Kacheln können per Klick auf den Hintergrund der Seite angewendet werden, so dass sie sofort betrachtet werden können. Anschließend lassen sich die Grafiken als bekanntes Grafikformat (JPG, GIF, PNG) herunterladen.
Laut dem Seitenbetreiber dürfen alle Patterns sowohl für private Websites als auch für kommerzielle Projekte eingesetzt werden. Dennoch sollte man stets die "Readme.txt" lesen, die jedem Muster beigelegt ist. Über digitale Spenden freuen sich die Designer alle Mal.

200911Sep

12 freie Texturen: TexturePack #2 - Wolken

Ich hatte vor einigen Wochen wieder die Zeit gefunden, ein paar Photos zu schießen. Das Thema der zweiten Textursammlung lautet "Wolken". Der TexturePack #2 steht ab sofort zum Download bereit und beinhaltet 12 Wolkenbilder in Medium-Auflösung (1536 × 1024px). Wolken bzw. Himmelsaufnahmen lassen sich prima für Webdesigns und Effekte nutzen. Die Photos können für private und kommerzielle Projekte genutzt werden.

TexturePack #2 - Wolken

Im Gegensatz zum ersten TexturePack lassen sich die Photos aus dieser Kollektion nicht kacheln (nahtlos/seamless). Ein gekachelter Wolkenhintergrund bietet auch nur in seltenen Fällen ein visuell ansprechendes Erlebnis.
Die restlichen Pakete und Goodies finden sich wie gehabt unter Extras.

Tags:
200922Jul

Love Textures: Abstrakte Photo-Texturen

Wer ungewöhnliche Texturen und Muster auf Photo-Basis sucht, sollte bei Love Textures vorbeischauen. Dort gibt es interessante und abstrakte Photos von verschiedenen Materialien, Gebäuden, Pflanzen oder undefinierbaren Objekten. Momentan zählt die Seite über 150 Bilder, die unter der Creative Commons-Lizenz veröffentlicht wurden.

Love Textures

Die Seite bietet zudem noch ein schönes Feature: Texturen können nach Farben sortiert werden, was die Suche wesentlich erleichtert.

Tags:
200908Jul

PatternWall: Bunt gemischte Texturen und Muster

Es gibt wieder eine neue Sammlung an nahtlosen Texturen und Mustern (seamless patterns) für Website-Hintergründe: PatternWall ist ein kleines Projekt von Caleb Kimbrough und Oscar Godson, das Patterns aller Art präsentiert. Neben Blumen, Quadraten, Kreisen und Sternchen finden sich auch abstrakte Texturen, die durch Photoshop-Effekte erstellt wurden.

PatternWall

Die Website ist auf das Wesentliche reduziert und zeigt lediglich die verschiedenen Muster, die per Klick als Website-Hintergrund festgelegt und anschließend heruntergeladen werden können.
Alle dargestellten Kacheln sind frei erhältlich und dürfen für verschiedene Zwecke verwendet werden.

Tags: ,
200920Apr

12 freie Texturen: TexturePack #1 - Holz

Ich habe den ersten TexturePack für Euch fertig gestellt, der Texturen (Photos) in hoher Auflösung als JPG-Bilder enthält. Das erste Texturenpaket besteht ausschließlich aus Holz-Texturen, die auch nahtlos gekachelt und somit als Hintergrundbilder für Websites genutzt werden können. Die Photos zeigen unterschiedliche Arten von Holz: Buche, Kirschbaum, Esche und Kiefer zählen unter Anderem zu der ersten Musterkollektion. Dazu gibt es noch zwei Photos von einem Laminatboden.

TexturePack #1 - Holz

Die Texturen dürfen sowohl für private als auch für kommerzielle Zwecke genutzt werden — in beiden Fällen freue ich mich natürlich über einen Link oder eine Erwähnung.
Die Bilder für die kommenden Texturenpakete habe ich zum Teil schon bearbeitet, so dass ich diese schon bald veröffentlichen werde. Alle TexturePacks können zukünftig unter Extras heruntergeladen werden.

Tags: ,