201320Nov

TogetherJS: Echtzeit-Kollaboration auf Website einbinden

Das Projekt ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht nicht jedem bekannt: Mit Mozillas TogetherJS lässt sich ein kleines Tool zur Echtzeit-Kollaboration auf einer beliebigen Website einbetten: Nach der Einbindung wird eine kompakte Benutzeroberfläche eingeblendet, über die sich weitere Benutzer zu der aktiven Sitzung einladen lassen. Teilnehmer innerhalb einer Session können dann auf der Website miteinander chatten und die Elemente der Seite verwenden. Andere Benutzer können dabei den Mauszeiger und die Tastatureingaben in Echtzeit verfolgen.

TogetherJS - Collaboration made easy

TogetherJS arbeitet mit Web Sockets und ein Mozilla-Server (Hub) kümmert sich um das Weiterleiten der Pakete. Lediglich das Skript und ein Button zur Aktivierung müssen auf der gewüntschten Website eingebunden werden.

  • <script src="https://togetherjs.com/togetherjs-min.js"></script>
  • <button onclick="TogetherJS(this); return false;">Start TogetherJS</button>

Auf der Website des Projekts gibt es auch Beispiele, die das Testen von TogetherJS in Echtzeit erlauben. Das Skript dürfte sich für viele Szenarien als nützlich erweisen, beispielsweise bei Hilfestellungen in einem Content-Management-System oder um Website-Feedback einzuholen.