201105Jul

Traceur: JavaScript-Compiler für zukünftige Projekte

Die Entwickler von Google überraschen immer wieder mit interessanten Projekten, die in der Regel auf zukunftsorientierte Projekte ausgelegt sind. Diesem Gedanken folgt auch Googles neueste Erschaffung: Ein JavaScript-zu-JavaScript-Compiler, den die Entwickler selbst als "Google’s vehicle for Javascript Language Design Experimentation" beschreiben. Die Bibliothek umfasst verschiedene Funktionen, die zum größten Teil auch mit ECMAScript Harmony eingeführt werden sollen. Dazu zählt ein solides Klassensystem, ein Modulsystem, Traits, Generatoren und weitere strukturelle Neuerungen. Der Compiler nennt sich Traceur und steht zum Download bereit.

Traceur-Compiler - Google's vehicle for Javascript Language Design Experimentation

Eine vollständige Liste der Traceur-Feautres findet sich auf dieser Seite. Die Funktionen ermöglichen eine modulare Entwicklung und eine bessere Strukturierung durch strengere Geltungsbereiche. Zudem müssen durch Funktionalitäten wie "Deferred Functions" keine Umwege mehr über Callbacks gegangen werden, wenn eine asynchrone Methode ausgelöst werden soll. Interessant für ActionScript 3-Entwickler sind zudem die "Rest-Parameter", die durch das Hinzufügen von "…" in der Funktionsdefinition eine variable Anzahl von Argumenten erlauben.
Eine Anleitung für die Verwendung des Compilers steht ebenfalls bereit.

RSS-Feed abonnieren Bookmark bei Del.icio.us