201509Mär

TreeQL: Bibliothek für JSON-Abfragen und -Mutationen

Die Arbeit mit JSON-Datenstrukturen gehört fast schon zum Alltag eines Webentwicklers. Der Komplexität sind hier keine Grenzen gesetzt und gerade das Filtern von JSON-Daten kann immer wieder eine Herausforderung darstellen. Bei dieser Aufgabe könnte beispielsweise die Bibliothek TreeQL Abhilfe schaffen, mit der sich JSON-Strukturen durch gezielte Abfragen (Queries) auslesen und verändern lassen.

Wenn beispielsweise folgende Struktur gegeben ist:

  • var data = {
  • people: [{
  • name: "Andrei",
  • age: 28
  • }, {
  • name: "Homer Simpson",
  • age: 60
  • }, {
  • name: "Corina",
  • age: 28
  • }]
  • };

Dann können mithilfe von TreeQL beispielsweise alle Personen mit einem Alter von 28 ausgegeben werden:

  • treeql.query(data, {
  • age: 28
  • }, function(node) {%
  • // 1: node = { name: "Andrei", age: 28 }
  • // 2: node = { name: "Corina", age: 28 }
  • });

Zudem können neben statischen Filtern auch Funktionen verwendet werden, um beispielsweise Berechnungen in die Filterung mit einfließen zu lassen. Schließlich ist es mit der Bibliothek noch möglich, die entsprechenden Datensätze zu verändern: So könnten mit einem Query etwa alle Altersangabe im obigen Beispiel um 2 Jahre erhöht werden.
TreeQL dürfte damit ein interessantes Werkzeug sein, wenn es um die Arbeit mit größeren JSON-Datensätzen geht. Ein ähnliches Projekt stellt JSONSelect dar.