201010Jun

URLi.st: Link-Sammlungen erstellen und teilen

Mit dem PageSlider ist ein Tool für Surfer entstanden, mit dem Linklisten ohne die Verwendung von Tabs durchgeschaltet werden können. Die eigentliche Idee dabei bestand in dem Einsparen von Ressourcen, wenn sehr viele Links geöffnet werden sollen. Durch den Bookmarklet-Editor können bequem PageSlider-Bookmarklets erstellt und editiert werden.
Einen ähnlichen Ansatz verfolgt man auch bei dem Webdienst URLi.st — der Unterschied besteht jedoch darin, dass persönliche Link-Sammlungen als permanente URL gespeichert werden und mit anderen Surfern geteilt werden können.

URLi.st

So können auf der Website komfortabel eigene Linklisten erstellt und bearbeitet werden. Häufig möchte man zu einem Thema mehrere Links speichern und zu einem späteren Zeitpunkt in einer gewissen Reihenfolge abrufen. Mit URLi.st werden die Links also vereint und können über eine Toolbar am oberen Fensterrand angesehen werden. Registrieren kann man sich bei dem Webdienst zudem mit einem Twitter- oder Google-Account.
Der Ansatz, mehrere Links in einem einzigen Link zu vereinen, ist natürlich schon älter — mit MultiURL steht ein ähnlicher Dienst zur Verfügung, der in manchen Punkten jedoch nicht ganz so komfortabel erscheint.

UPDATE
Das Projekt besteht in der Form nicht mehr.