201029Nov

Viewbook: Pageflip-Effekt mit jQuery-Plugin

Um virtuell Buchseiten auf einer Website blättern zu können, dürfte bisher die Flash-Komponente PageFlip zum Einsatz gekommen sein. Die Flash-Lösung gibt es in einer kostenlosen und in einer erweiterten Version — beide Varianten bieten großen Komfort bei der Anpassung und Funktionalität.
Wer auf Flash verzichten möchte und dennoch den Blätter-Effekt in einem Web-Projekt einsetzen will, kann beispielsweise zu Viewbook (jetzt Booklet) greifen: Dabei handelt es sich um ein jQuery-Plugin, welches den Pageflip-Effekt simuliert.

Viewbook - jQuery Plugin

Das Skript wird auf div-Container angewendet, welche die verschiedenen Seiteninhalte enthalten. Die Einbettung erfolgt einfach und kann in der Dokumentation nachgelesen werden. Bei den Beispielen werden die Möglichkeiten gezeigt, die Viewbook bietet. Dazu gehören etwa Easing, Seitenzahlen oder Tastatursteuerung.
Natürlich gibt es längst noch weitere Pageflip-Skripte, die ohne Flash funktionieren. Das jQuery-Plugin jFlip simuliert so auch die Beschaffenheit des virtuellen Papiers. Daneben gibt es mit JavaScript Pageflip eine Standalone-Version und auch für CSS3 oder HTML5 gibt es bereits fertige Lösungen.

RSS-Feed abonnieren Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Mister Wong