201009Dez

WadBug: Mobile Webentwickler-Toolbar

Während für die Fehleranalyse von üblichen Websites moderne Firefox-Erweiterungen wie Firebug oder die Web Developer Toolbar zur Verfügung stehen, müssen für das Debugging von mobilen Webauftritten andere Wege gegangen werden. Eine Möglichkeit für diesen Bereich könnte das Skript WadBug sein. Dabei handelt es sich um eine JavaScript-Datei, die in der mobilen Website integriert werden muss (zusätzlich muss die jQuery-Bibliothek geladen werden). Anschließend kann über eine Schaltfläche in der Ecke eine Konsole geöffnet werden, in der sowohl nativer JavaScript-Code als auch WadBug-spezifische Befehle ausgeführt werden können.

WadBug - mobile web developer toolbar

Mit einem vorangestellten Doppelpunkt kann eine Schleife gestartet werden, die auf bestimmte Elemente der Seite angewendet wird. So können beispielsweise mit ":window.document.getElementsByTagName('p')" Informationen über alle Paragraphen des Auftritts abgerufen werden.
Neben der Konsole bietet der "Home"-Bereich von WadBug nützliche Fakten über den Browser des Benutzers (wie Auflösung, Browser-Version, HTML5-Features, usw.). Schließlich gibt es noch das "Live"-Feature, mit dem die Datei "wadbug_code.js" per Ajax abgerufen wird. Sobald sich diese Datei ändert, wird die Seite neu geladen und somit wird ein manuelles Aktualisieren überflüssig.
WadBug steht auch bei GitHub zum Download bereit und auf der Testseite kann das kleine Tool ausprobiert werden.

RSS-Feed abonnieren Bookmark bei Del.icio.us