201220Dez

Web UI: User Interface-Bibliothek für Google Dart

Vor über einem Jahr stellte Google seine Web-Programmiersprache "Dart" vor: Es handelt sich um eine Skriptsprache, die mit einem Converter in JavaScript übersetzt oder in einer Chromium-Umgebung ausgeführt werden kann. Dart unterstützt Klassen, Interfaces und Polymorphie und ist damit gerade für klassische Software-Entwickler interessant. Von den übrigen Browserherstellern wird die Sprache noch immer nicht vollständig angenommen und auch Microsoft hat inzwischen mit TypeScript eine Alternative veröffentlicht, die im Gegensatz zu Dart die JavaScript-Syntax um objektorientierte Aspekte erweitert.
Wer dennoch mit Dart experimentieren möchte, kann sich das kürzlich aktualisierte Web UI Package ansehen. Dabei handelt es sich um eine Bibliothek, mit der sich durch Web Components und MDV (Model Driven Views) eigene Tags und damit Widgets definieren lassen.

Dart

Templating wird damit auch für größere Projekte interessant, da die Applikation besser strukturiert werden kann. In der Web UI Feature Summary finden sich die Besonderheiten im Überblick. Das Paket steht hier zum Download bereit und der Quellcode findet sich bei GitHub.