201120Jan

Webentwicklung: HTML ist das neue HTML5

Erst kürzlich wurde ein offizielles Logo für HTML5 veröffentlicht, welches die Aktualität und Dynamik des kommenden Webstandards ausdrücken soll. Gleichzeitig machte man sich Gedanken über die Zukunft der Spezifikation und die eigentliche Verwirrung, die mit der Bezeichnung "HTML5" entstand — sowohl für Laien als auch für Entwickler repräsentiert die Bezeichnung unterschiedliche Bedeutungen. Im Endeffekt zeichnet HTML5 eine Sammlung an voneinander getrennten Technologien aus, die zudem unterschiedlich gut in modernen Webbrowsern funktionieren.
In einem aktuellen Blog-Eintrag der WHATWG-Arbeitsgruppe wurde nun erläutert, dass die HTML-Spezifikation ab sofort unter dem Namen "HTML" weitergeführt wird. Damit will man einen Schritt weitergehen, um zukünftig eine klarere Definition zu bewahren.

HTML Standard

Die neuen Definitionen finden sich nun unter "http://whatwg.org/html". Eine weitere Neuerung stellt die Kennzeichnung "Living Standard" dar. Dadurch entfernen sich die Entwicklerteams von Versionsnummern und planen die Etablierung der Spezifikation als einen unfertigen Standard, der ständig verbessert und erweitert werden soll. Versionen werden sich in ihrer Form nur noch in kleinen Hinweisen bei entsprechenden Technologien finden, während die primäre Technologie, sprich HTML, keine Versionsnummer mehr tragen soll.