201330Nov

Webentwicklung: Interaktive Tutorials für HTML5-Games

Seit der Einführung des Canvas-Elements steht auch HTML-Spieleentwicklern eine Grafikschnittstelle zur Verfügung, mit der sich auch komplexere Animationen und Effekte umsetzen lassen. Dabei muss nicht mehr auf CSS ausgewichen werden und zudem ist die Entwicklung dank JavaScript und der Canvas-API denkbar einfach. Doch ein HTML5-Spiel besteht nicht nur aus der Kommunikation mit der Schnittstelle, sondern erfordert vor allem Kreativität und natürlich Verständnis für mathematische Gegebenheiten.
Bei Crunchzilla finden sich interaktive Anleitungen für die Entwicklung von Browser-Games: Dabei sind die Tutorials in die Bereiche "Code Monster", "Code Maven" und "Game Maven" unterteilt.

Crunchzilla - Interaktive Tutorials für HTML5-Games

Die Bereiche sind sowohl an Jugendliche als auch an Erwachsene gerichtet: In einem Live-Editor kann JavaScript-Code bearbeitet werden und rechts daneben findet sich die entsprechende Echtzeit-Vorschau. Ein virtueller Mentor führt angehende Spieleentwickler von Beginn an durch die verschiedenen Kurse und gibt Tipps zur Entwicklung bestimmter Szenarien. So werden nach und nach kleine Spiele im Browser entwickelt, die sich durchaus sehen lassen können.