201018Aug

Webentwicklung: PHP-Endung bei URLs entfernen

Mit .htaccess-Befehlen lassen sich wichtige Aspekte der Suchmaschinenoptimierung umsetzen. Neben 404-Fehlerseiten oder dem Entfernen der "www"-Subdomain zählen vor allem saubere URLs zu den Vorzügen von .htaccess-Dateien. Wer eine einfache Website mit PHP realisiert hat und verschiedene Dateien in Form von "http://www.domain.com/name-der-seite.php" vorliegen hat, kann bei Bedarf die Erweiterung ".php" mit ein paar Zeilen .htaccess-Code ausblenden. Bei stuntSnippets findet sich dazu ein kleiner Artikel, in dem die Thematik behandelt wird.

stuntSnippets - Remove .php extension from URL

Neben diesem Beitrag finden sich bei stuntSnippets noch weitere interessante Code-Bausteine, so dass die kleinen Lösungen der Seite in vielen Fällen behilflich sein dürften.
Unabhängig davon folgt hier noch ein kleines .htaccess-Snippet, durch das saubere URLs mit PHP und einer Struktur im Stil von "index.php?id=seite" erreicht werden können:

  • RewriteEngine On
  •  
  • RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -f [OR]
  • RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -d
  • RewriteRule ^(.+) – [PT,L]
  •  
  • RewriteRule ^(.*) index.php?id=$1
  • RewriteRule ^(.*)/(.*) $2

Weitere nützliche .htaccess-Snippets finden sich unter Anderem hier.

RSS-Feed abonnieren Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Mister Wong