201130Jan

Webentwicklung: Python direkt im Browser ausführen

Die Programmiersprache "Ruby" lässt sich bereits im Browser ausprobieren, so dass Interessierte ohne besondere Anforderungen mit der Sprache experimentieren können. Wer eine ähnliche Lösung für Python sucht, ist mit Skulpt sehr gut bedient. Auch bei diesem Projekt können Python-Befehle in einen Editor-Bereich eingegeben und per Knopfdruck interpretiert werden.

Skulpt

Bei Skulpt kommt ein moderner JavaScript-Editor zum Einsatz, der Echtzeit-Syntaxhervorhebung unterstützt und auf ein minimalistisches Interface reduziert wurde. Python-Blöcke können mit der Kombination STRG + ENTER ausgeführt werden — die Ausgabe des interpretierten Codes wird in einem separaten Bereich dargestellt. Der Quelltext von Skulpt kann über Google Code gespiegelt werden. Es handelt sich noch um eine frühe Version, aber Interessierte sollten dieses kleine Projekt auf jeden Fall im Auge behalten.

RSS-Feed abonnieren Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Mister Wong

Kommentare

Paul schrieb am 02.02.2011 #1

Sehr gemütlich,
danke für den Hinweis. Wenn man also gleich loslegen will kann man sich hier einen unterhaltsame und lehrreichen Tutor zu Gemüte führen.
Google Python Class .. die müssen wissen was sie erzählen ;) und auch noch in guter Qualität und mehrere Stunden lang.

Hier der Einstieg:
http://www.youtube.com/watch?v=tKTZoB2Vjuk

Matthias schrieb am 03.02.2011 #2

Guter Tipp, danke dafür! :-)
Für Python-Einsteiger dürfte das Video genau das Richtige sein.