200911Dez

WebGL: Erste Spezifikation des 3D-Standards fertig

Die Khronos Group hat einen ersten Entwurf (Working Draft) der WebGL-Spezifikation veröffentlicht. WebGL ist eine plattformunabhängige API für 3D-Grafik im Webbrowser, die auf OpenGL ES 2.0 basiert und mithilfe des HTML5-Canvas-Elements komplexe 3D-Welten darstellen kann. Apples Safari (Entwicklerversion) und der aktuelle Nightly Build von Firefox (Minefield) unterstützen die aktuelle Version des neuen Formats bereits. Zudem beteiligen sich weitere Browserhersteller wie Google (Chrome) und Opera an der WebGL Working Group. Man kann hoffen, dass Microsoft nachzieht.

WebGL Specification - Working Draft

Auf der Website der Khronos Group finden sich wertvolle Informationen rund um das Thema WebGL — dazu gehören ein Wiki sowie ein kleines Tutorial. Weiterhin kursieren diverse Demos im Netz und ein erstes Werkzeug für die Erstellung von WebGL-Code existiert auch schon. JavaScript stellt die Sprache dar, mit der Bewegung ins Spiel kommt.
Ich bin sehr gespannt auf die neuen Möglichkeiten, die sich mit WebGL eröffnen.

RSS-Feed abonnieren